Mit diesen sechs Argumenten sollte es aber ein Kinderspiel sein und ehe du dich versiehst, stehst du bald mit lauter Buddies auf der Workout-Matte.

Ein Buddy-Workout macht Spaß

Es ist vielleicht ein No-Brainer aber wir sagen es zur Sicherheit trotzdem nochmal: Workouts mit Freunden machen einfach mehr Spaß. Deine Lieblings-Menschen können jede Situation in eine Party verwandeln. So wird auch jedes noch so anstrengende Workout zum reinsten Vergnügen.

Durchhalten, Sportsfreund

Freunde, die ihr Trainings-Abenteuer gemeinsam starten, halten meistens viel länger durch als Einzelgänger. Worauf wartest du also noch?

Bessere Resultate

Wusstest du, dass du mit einem Team eher an deine Leistungsgrenze gehst? Vielleicht hat es damit zu tun, dass du einfach ein netter Mensch bist. Vielleicht aber auch damit, dass du nicht hinten anstehen willst! Macht Sinn – schließlich verliert niemand wirklich gerne!

Kein Stress

Deine regelmäßigen Workouts haben so oder so schon einen positiven Effekt auf dein Stress-Level und deine mentale Gesundheit. Wenn du jetzt noch eine Portion Freundschaft hinzufügst, schießt dein Endorphin-Level mit Sicherheit in unbekannte Höhen.

Workout-Schweiß schweißt zusammen

Bei einem gemeinsamen Training kann es ohne Weiteres passieren, dass man eine Stunde lang sprichwörtlich die gleichen Bewegungen ausführt. Wusstest du, dass beinah nichts so verbindend wirkt wie eigene Bewegungen gespiegelt zu sehen oder die Moves deiner Freunde nachzuahmen?

Mit Buddy-Workouts tolle Kurztrips gewinnen

Ja, richtig gelesen. Ein OneFit Workout mit einem deiner Buddies kann dir ohne Weiteres eine geniale Reise in den Süden bescheren. Wann? Diesen Sommer. Wohin? Nach Barcelona oder Sizilien. Wie? Hier findest du alle Informationen.

Also, Damen und Herren: Keep your friends close, keep your #onefitbuddies closer. Hast du dir übrigens schon unsere OneFit Tipps für Workouts mit Freunden angesehen? Hier findest du sie.